openSUSE 11.3 wird mit KDE 4.4.4 ausgeliefert

Eine großartige Nachricht erreicht mich aus der openSUSE-KDE-Mailingliste. openSUSE 11.3 wird mit KDE 4.4.4 ausgeliefert und nicht wie bisher mit KDE 4.4.3. Ursprünglich sollte in der kommenden openSUSE KDE 4.5 beinhalten. Leider werden die KDE-Entwickler bis zum Release-Termin (15.07.2010) von openSUSE 11.3 nicht mehr rechtzeitig fertig. So wurde mit openSUSE 11.3 RC1 sämtliche Software-Versionen eingefroren, um diese ausgiebig zu testen und vorhandene Fehler zu beseitigen. Neue Versionen finden nur in besonderen Ausnahmefällen doch noch Einzug in openSUSE 11.3.

Folgende Software-Komponenten wurden in KDE 4.4.4 behoben:

  • ark
  • dolphin
  • KAlarm
  • KGpg
  • KHangMan
  • kmines
  • knetwalk
  • kopete
  • kteatime
  • libkdegames
  • lskat

KDE SC 4.4.4 Changelog

Für die bereits veröffentlichte openSUSE 11.3 RC1 wird demnächst über ein Update-Test-Repo die KDE 4.4.4 verteilt. Jedoch muss man dieses Repo in openSUSE 11.3 RC1 hinzufügen, um diesen gesonderten Update-Kanal zu nutzen.

Um dieses Update-Test-Repo zu nutzen, genügt folgender Zypper-Befehl in der Konsole als root:

zypper ar -f -n "Update Test 11.3" "http://download.opensuse.org/update/11.3-test/" "Update_Test_11.3"

Die Mail [opensuse-kde] KDE SC 4.4.4 for openSUSE 11.3 zum Nachlesen. ;-)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Dieser Beitrag wurde in openSUSE veröffentlicht und getaggt , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.