openSUSE – proprietären Grafik-Treiber AMD Catalyst 13.8 Beta1 als RPM installieren

AMD Catalyst 13.8 Beta1 (fglrx 13.20.5) wurde veröffentlicht und unterstützt Grafikkarten ab Radeon HD 5000 und höher. Das Skript makerpm-amd-13.8-beta1.sh steht ab sofort zum Download zur Verfügung und unterstützt openSUSE 11.4, 12.1, 12.2, 12.3 sowie bis Kernel 3.10.

[UPDATE 19.08.2013]
Im AMD Catalyst 13.8 Beta1 ist für den fglrx-Kernelmodul eine neue Funktion für den EFI-Teil hereingekommen. Dadurch wurde ich auf einen Kompilierfehler aufmerksam gemacht (Vielen Dank an dieser Stelle an Martin Schröder und Torsten). Der Fehler beim Kompilieren „error: called object ‘efi_enabled’ is not a function“ ist nun mit dem neuesten Packaging Skript behoben.

Nun zu den technischen Details:
Die o.g. Fehlermeldung beim Kompilieren des fglrx-Kernelmodul für den Kernel 3.4.47 unter openSUSE 12.2 erschließt sich mir im ersten Moment nicht. Erst als ich openSUSE 12.2 auf einer separaten Partition installiert habe und dann Nachforschungen angestellt habe, kam zu dem Fehler ungeheuerliches zum Vorschein.

Zuerst ist im Kernelcode 3.4.47 ein EFI-Code reingepatcht worden, welches eher dem EFI-Code in neueren Kernelcodes zu finden ist. Dann wurde ein EFI-Patch (kabi-re-add-efi_enabled-variable.patch) von Jiri Slaby (SUSE Niederlassung in Tschechien) angewendet. Der genannte Patch baut quasi die vorhandene Funktion efi_enabled(EFI_BOOT) zu efi_enabled_f(EFI_BOOT) um und ersetzt dann efi_enabled als Variable, um anscheinend das alte Verhalten wegen eines Patch für die Samsung-Laptops wiederherzustellen.

Da EFI_BOOT aber immer noch definiert ist und dieser nur im neuen EFI-Code vorkommt, wird der Patch an der Stelle logischerweise Probleme machen. Das wird nicht nur beim Kompilieren des fglrx-Kernelmodul krachen, sondern woanders auch. Richtig wäre es gewesen, wenn man konsequenterweise EFI_BOOT auch umbenannt hätte. Ein undeklariertes EFI_BOOT wird im entsprechend Code als Variable efi_enabled andernfalls über die Funktion efi_enabled(EFI_BOOT) ausgelesen.

Wieso zum Geier müssen einige Leute im Kernel nur wegen einem Samsung-Laptop mit dem total kaputten UEFI herumpfuschen?! Hier hat der Hersteller die Sorgfaltspflicht ein BIOS-Update herauszubringen und nicht irgendwelche Kernel-Entwickler, die dadurch mehr kaputt machen als reparieren können!!! Ein Bugreport geht auch nochmal separat an die Kernel-Maintainer von openSUSE heraus, um den o.g. „re-add-efi_enabled-variable“-Patch ordentlich machen zu lassen. So kann es definitiv nicht bleiben.
[/UPDATE 19.08.2013]

Auf Grund der großen Nachfrage (Blog, E-Mail, Forum, IRC) nach einem makerpm-amd-Skript für die öffentliche Beta-Reihe, habe ich mich nun dazu entschlossen, diese auch mit dem Skript direkt zu unterstützen. Die Begründung ist, dass die letzte Version (AMD Catalyst 13.4) schon etwas älter ist und die Entwicklung des Treiber natürlich nicht aufgehört hat, sondern in Form eines Beta-Treiber als eine Art „Snapshot“ von den AMD-Entwickler zur Verfügung gestellt wird.

Zwischenzeitlich sind ein paar Bugs bekannt geworden, die ein Arbeiten mit dem Treiber unmöglich gemacht haben. Bei einer 3D-Anwendung sind folgende Meldungen aufgetaucht und der Absturz der Anwendung folgte unmittelbar:

libGL error: open uki failed (Operation not permitted)                                                                                                                                                         
libGL error: reverting to (slow) indirect rendering

Dies ist ein bedauerlicher Fehler des fglrx-Treibers im Zusammenhang mit dem Kernel 3.10. Jedoch habe ich bereits ein Workaround in das Packaging Skript eingebunden, so dass alle 3D-Anwendungen ohne Probleme mit dem Treiber zusammenarbeiten werden.

Zusätzlich habe ich noch das störende Beta-Wasserzeichen in der unteren rechten Ecke entfernt.

Nachfolgende Release Notes von AMD zum AMD Catalyst 13.8 Beta1:

  • OpenGL 4.3 support
  • Dynamic primary surface resizing
  • Kernel 3.10 support
  • SLED 11 SP3 support

Folgende Probleme sind im Treiber behoben worden:

  • [380355] Source Engine games hang when running on the High Performance ASIC
  • [330287] Maya 2012 Paint brush fails to leave trails in real time while painting at some areas when desktop effects enabled
  • [345211] Incorrect object picking in Autodesk Maya using UAV selection solver
  • [376838] Autodesk Maya fluids display visually very pixelated even at higher resolutions of the fluid voxels
  • [376823] Mesh/polygons selection take too long to select and deselect compared to Nvidia in Maya 2011-2013
  • [372767] Unigine Heaven 4.0 crash in high performance GPU
  • [376891] Enable Optimization on SGPU for 11% Performance gain (unigine heaven)
  • [377640] Unigine Heaven OGL stops responding at high resolutions with VSync enabled
  • [376842] Left4Dead2 Corruption is observed
  • [378135] Left4Dead2 Yellow Screen Bug
  • [379940] Left4Dead2 Gamma Correction Corruption
  • [381765] Visual artifacts for XvBA playback with CABAC=No
  • [380590] The menus are unbelievably slow with vsync disabled for XBMC
  • [381120] Kernel 3.10 support
  • [379176] “Testing use only” watermark removed
  • [356014] AA does not function with desktop effects enabled

Offene Fehler, die bei AMD vorliegen:

  • [370421] Quake4 fails to render in game sky properly at certain points with High Performance GPU
  • [377432] Unigine Heaven at high resolution and settings will show intermittent corruptions in crossfire
  • [380998] System hang when running Counter Strike: Source at low settings on Linux
  • [382494] C4Engine show corruptions with GL_ARB_texture_array enabled

Link: AMD Catalyst™ 13.8 LINUX Beta Driver Release Notes

Eine kleine Bitte habe ich: Wenn irgendwelche Probleme mit dem Treiber auftauchen, scheut euch nicht mir zu berichten (Ich nehme deutsche und englische Bugreports gerne entgegen). ;-) Ich werde versuchen, soweit es mir möglich ist, den gemeldeten Fehler zu reproduzieren. Zusammen mit den nötigen System-Informationen werde ich mich direkt an die richtige Stelle bei AMD wenden, um den Bug in der nächsten Treiber-Version beheben zu lassen. Danke schön. :-D

Für Benutzer älterer AMD Grafikkarten (Radeon HD Serie 2000 – 4000) wird dringend die Installation dieses Treibers abgeraten. AMD hat einen Legacy-Treiber zur Verfügung gestellt. Mehr Informationen zum Legacy Treiber: http://www.sebastian-siebert.de/2013/01/25/opensuse-amd-catalyst-13-1-legacy-treiber-als-rpm-installieren/

Downloads:

Installationsanleitung:
http://de.opensuse.org/SDB:AMD/ATI-Grafiktreiber#Installation_via_makerpm-amd-Skript

Über das makerpm-amd-Skript

Das Skript makerpm-amd-13.8-beta1.sh ist sehr mächtig, robust und läuft vollautomatisch. Der AMD-Installer wird automatisch heruntergeladen, falls er nicht schon im Verzeichnis liegt. Zudem wird geprüft, ob die Grafikkarte vom Treiber unterstützt wird. Auf Wunsch wird nach dem Bau des RPM-Packages der fglrx-Treiber installiert.

Folgende Argumente können dem Skript übergeben werden:

-b Nur das RPM-Package bauen (Standard)
-c <type> Nur X-Server konfigurieren. Monitor-Typ: single = 1 Monitor, dual = 2 Monitore (Wichtig: Nur ausführen, wenn es Probleme mit der Standardkonfiguration des X-Servers auftreten)
-d Nur den AMD-Installer downloaden
-i Das RPM-Package bauen und installieren bzw. updaten
-kms <yes|no> Kernel-Mode-Setting (KMS) aktivieren oder deaktivieren
-nohw Hardware-Erkennung explizit ausschalten. (z.B. beim Bau in einer VM)
-old2ddriver <yes|no> den alten 2D-Treiber aktivieren oder deaktivieren
-r|–report erstellt ein Report und speichert diese in eine Datei namens amd-report.txt
-u|–uninstall entfernt AMD Catalyst restlos vom System. Zuerst wird das fglrx-Package (falls vorhanden) vom System deinstalliert. Danach werden vorhandene AMD-Dateien und -Verzeichnisse entfernt. Hinweis: Falls das Rebuild-Skript installiert wurde, wird es ebenfalls entfernt und das Initskript /etc/init.d/xdm wiederhergestellt.
-ur|–uploadreport wie Option –report nur zusätzlich wird der Report auf einem NoPaste-Service sprunge.us hochgeladen und gibt bei Erfolg den Link zurück.
-h Die Hilfe anzeigen lassen
-V Version des Skript anzeigen

Hilfe, es funktioniert nicht!

Bitte haltet folgende Regel ein:

  1. Bei der Eingabe der Befehle auf mögliche Tippfehler überprüfen.
  2. Möglicherweise ist die Lösung für das Problem im Wiki vorhanden.
  3. In Kommentaren lesen, ob eine Lösung zu einem Problem bereits existiert.

Wenn keines der o.g. Regel greift, dann könnt ihr mit eurem Anliegen an mich wenden. Damit ich euch helfen kann, müsst ihr erst vorarbeiten. Bitte ladet euch das Skript makerpm-amd-13.8-beta1.sh herunter und erstellt einen Report von eurem System in der Konsole:

su -c 'sh makerpm-amd-13.8-beta1.sh -ur'

Das Skript lädt das Report auf sprunge.us hoch und gibt anschließend einen Link aus. Diesen Link postet ihr in eurem Kommentar zusammen mit einer Beschreibung zu eurem Problem an mich. Ich werde mir euren Report anschauen und Hilfestellung geben, wo evtl. das Problem liegen könnte.

Feedbacks sind wie immer willkommen. :-)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
openSUSE - proprietären Grafik-Treiber AMD Catalyst 13.8 Beta1 als RPM installieren, 7.0 out of 10 based on 3 ratings
Dieser Beitrag wurde in openSUSE veröffentlicht und getaggt , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

36 Kommentare

  1. Dean
    Am 15. August 2013 um 19:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Sebastian

    Bin wohl der erste der sich beschwert xD

    Genau wie bei den 13.4 und 13.3 beta 2 oder 3 kann ich die Hellsichtigkeit Einstellung des Displays nicht verändern oder nur sehr schwer und ungenau mit hoher CPU Auslastung der Prozesse kde4 , palsma-desktop und kwin.

    Hp Paviloin dv6 mit dual radeon openSUSE 12.3 x64
    dean@dv6-openSUSE:~> aticonfig –lsa
    * 0. 00:01.0 AMD Radeon HD 6520G
    1. 01:00.0 AMD Radeon 6600M and 6700M Series

    * – Default adapter

    und hier der report:
    http://sprunge.us/eOhD

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 15. August 2013 um 22:27 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Dean,

      danke für dein Bugreport. Bezüglich der Einstellung der Helligkeit des Monitor habe ich auf meinem Laptop das gleiche Verhalten festgestellt. Ich habe deinen Report sowie auch mein generierten Report direkt an AMD mit der Bitte um zügige Behebung weitergeleitet.

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      • Am 16. August 2013 um 11:22 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Also, AMD hat sich nun bei mir zurück gemeldet und ein Workaround für das Problem mit der Hintergrundbeleuchtung empfohlen:

        aticonfig --set-pcs-u32=MCIL,PP_PhmUseDummyBackEnd,1

        Ich kann erst heute Abend die Lösung von AMD testen. Ggfs. kann jemand von euch dieses Workaround in der Zwischenzeit testen und hier Bescheid geben.

        AMD hat die Stelle im fglrx-Code identifiziert, die das Problem verursacht und werden es mit dem nächsten Release beheben.

        Gruß

        Sebastian

        VN:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        VN:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
        • Am 16. August 2013 um 19:08 Uhr veröffentlicht | Permalink

          Ergänzung: Der Workaround funktioniert. Die Hintergrundbeleuchtung wird wieder korrekt angesprochen.

          VN:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          VN:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
          • Dean
            Am 23. August 2013 um 17:35 Uhr veröffentlicht | Permalink

            Hallo Sebastian

            Habe deinen Kommentar erst heute gesehen,deshalb die späte Antwort.

            Leider muss ich sagen das es bei mir nichts bringt es bleibt das selbe Problem.

            So sah das in der Konsole aus falls ich was falsch gemacht habe.

            dean@dv6-openSUSE:~> sudo aticonfig –set-pcs-u32=MCIL,PP_PhmUseDummyBackEnd,1
            root’s password:
            Set key MCIL,PP_PhmUseDummyBackEnd

            Danke für deine Fleißige Arbeit :D

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0 (from 0 votes)
          • Dean
            Am 06. September 2013 um 16:00 Uhr veröffentlicht | Permalink

            Hallo Sebastian

            Muss mich mal entschuldigen denn ich habe einen Fehler gemacht als ich dieses Kommando ausgeführt habe:
            aticonfig –set-pcs-u32=MCIL,PP_PhmUseDummyBackEnd,1

            Ich habe sudo benutzt und dann hatte das offensichtlich keine Wirkung und dann als ich su benutzt habe hat es gewirkt.

            Es arbeitet so wohl in openSUSE 12.3(KDE 4.10) und Chakra Linux mit KDE 4.11

            Danke noch mal für deine Hilfe :)

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0 (from 0 votes)
          • Dean
            Am 06. September 2013 um 16:02 Uhr veröffentlicht | Permalink

            Mist vergessen zu erwähnen in openSUSE und Chakra Linux mit Catalyst 13.4 nicht mit 13.8 beta1

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0 (from 0 votes)
          • Am 15. Oktober 2013 um 23:40 Uhr veröffentlicht | Permalink

            Hallo Dean,

            danke auch für dein Feedback. :-)

            Gruß

            Sebastian

            VN:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
            VN:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Bernd Adda
    Am 16. August 2013 um 20:15 Uhr veröffentlicht | Permalink

    hallo sebastian

    die „Installationsanleitung“ muss noch aktualisiert werden

    Sonst hat alles funktioniert

    Schöne Grüsse

    Bernd

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 17. August 2013 um 18:09 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Bernd,

      danke für dein Feedback.

      Die Installationsanleitung ist nur für stabile freigegebene Versionen gedacht und nicht für die Beta-Treiber. Hierzu kann man eine neue Anleitung bezüglich der Beta-Treiber anlegen. Dazu muss man mit dem Wiki-Team erörtern, ob man so was überhaupt will.

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Klaus
    Am 17. August 2013 um 15:49 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Sebastian,

    Danke für die Bereitstellung des Beta-Treibers, der einige Fixe enthalten soll. Leider ziehen die (zumindest hier) in keiner Weise.

    1. Unter 3.10.5 bekomme ich schon gleich einen Compile-Error:

    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c: In function ‘drm_name_info_wrap’:
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:542:1: error: dereferencing pointer to incomplete type
    ….

    -> es fehlt ein include in firegl_public.c (ich habe einen reduzierten Kernel).

    2. Nachdem 1. gefixt ist, sind zwar die uki-Fehler weg, trotzdem bleibt die Leistung auf exakt dem selben schlechten Niveau wie vorher auch (sprich: halbe Leistung im Vergleich zu 13.3 beta3): fgl_glxgears ist gerade noch halb so schnell und auch sonst ist alles ziemlich zäh – obwohl z.B. kwin keinerlei Probleme meldet.
    Wenn man im amdcccle „Rissfreie Desktopdarstellung zum Reduzieren des Ziehens“ deaktiviert, ist die Performance wieder da, aber damit will man nicht leben, weil dann sämtliche Bewegungen auf dem Bildschirm, nicht nur im Video, ekelhaft sind.
    Beim 13.3 beta3 ist es leistungstechnisch vollkommen egal, ob „Rissfreie Desktopdarstellung zum Reduzieren des Ziehens“ aktiviert ist oder nicht – hier ist erst das Deaktivieren des Wartens auf den vertikalen Neuaufbau relevant.

    Unter 3.9.8 stellt sich das Ganze nochmal anders dar. Hier bekomme ich von kwin gleich eine Latte Fehler (-> in der Folge kein direktes Rendering), das wichtigste jedoch vom Treiber (was auch immer das soll):

    Setting of real/effective user Id to 0/0 failed
    libGL error: open uki failed (Operation not permitted)
    libGL error: reverting to (slow) indirect rendering

    Fazit:
    Nach wie vor vollkommen unbrauchbar. Die Fixes ziehen einfach nicht.

    Gruß,
    Klaus

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 17. August 2013 um 18:03 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Klaus,

      danke für dein Feedback.

      zu 1:
      Ich habe aus dem Repo Kernel:/stable/standard den Kernel 3.10.7 installiert. Dort kann ich keinen Baufehler entdecken.

      Wo hast du den Kernel 3.10.5 her?

      zu 2 (1. Absatz):
      AMD hatte mir mal mitgeteilt, dass die „Rissfreie Desktopdarstellung zum Reduzieren des Ziehens“ veraltet ist und im Treiber ein anderer Mechanismus (vertikaler Neuaufbau warten im CCC unter 3D -> Weitere Einstellungen) implementiert wurde. Denn der alte Mechanismus hat Performance-Probleme und wird von AMD nicht mehr empfohlen.

      zu 2 (2. + 3. Absatz):
      Der uki-Fehler habe ich im Packaging Script als Workaround gefixt und sollte mit dem Start des Rechners behoben werden. Die Frage ist, ob bei dir das Init-Skript boot.fglrxrebuild überhaupt startet.

      Und zu deinem Fazit kann ich nur sagen, dass ich den Beta-Treiber auf 2 verschiedene Rechner (PC = Radeon HD 6970 / Netbook = Radeon HD 6310) mit unterschiedlichen Kernels getestet habe und dort deine angemerkten Fehler nicht auftreten. Da muss man genauer untersuchen, was bei dir anders ist.

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      • Klaus
        Am 18. August 2013 um 09:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Hallo Sebastian,

        danke für Deine Rückmeldung!

        Zu 1.:

        Ich habe ihn aus dem selben Repo, war aber ein älterer Stand :-). Der einzige Unterschied: Ich habe ihn aus den bestehenden SUSE-Sourcen, jedoch mit einer eigenen Konfig und einem zusätzlichen Minipatch (siehe hier: http://lkml.indiana.edu/hypermail/linux/kernel/1306.3/03260.html) in Sachen Virtualisierung selbst übersetzt. In diesem Zusammenhang habe ich alles das rausgenommen, was ich nicht benötige – und das ist sehr viel (-> geht dann sehr viel schneller zu übersetzen). Das funktioniert mit dem 13.3beta3 und allen davor, auch noch hervorragend.

        Ich benötige zusätzlich den include in firegl_public.c, weil der für Kernel 3.10 neu referenzierte struct seq_file ansonsten nicht aufgelöst werden kann (gilt natürlich auch für den 13.3beta3).

        Zu 2. (1. Absatz): veraltete „Rissfreie Desktopdarstellung zum Reduzieren des Ziehens“

        Ohne diese Option bekomme ich die typischen waagrechten Striche in jedem Video und selbst beim fgl_glxgears sind sie dann zu sehen. Vielleicht gilt diese Aussage von AMD ja nur für bestimmte Grafikkarten – für meine Radeon HD 6570 gilt sie definitiv nicht.

        Beim 13.3beta3-Treiber ist leistungstechnisch zw. aktivierter oder deaktivierter rissfreier Desktopdarstellung auch kein Unterschied – nur der waagrechte Strich z.B. in Videos taucht dann auf.
        Beim aktuellen 13.8 beta1 wird diese Option funktional genauso benötigt, jedoch ist dann die Geschwindigkeit katastrophal. Wenn man diese Option nicht mehr nutzen soll, müssen sie einen Nachfolger präsentieren, der exakt dieselbe Funktion hat, dies jedoch besser umsetzt. Die „auf vertikalen Neuaufbau warten“-Nummer (welche ja sowieso schon immer Voraussetzung der Rissfrei-Nummer war) ist jedenfalls nicht die Lösung!

        Auf Phoronix gibt es auch andere, die sich über dieses Problem schon beklagt haben (ich kam erst über diese Berichte auf diesen Zusammenhang).

        Allgemein: Du solltest AMD nicht alles einfach so abkaufen. Bei den Jungs sollte man zwischen Wunsch und Realität unterscheiden: Was sie sagen, ist ihr Wunsch – der sich selten (in Gänze) mit der Realität deckt.

        zu 2. (2. + 3. Absatz): uki-Fehler

        -> mein Fehler – ich hatte nicht rebooted und auch den chmod nicht von Hand nachgezogen.

        Neu: ich habe das Ganze mal wieder unter einem original, unveränderten 12.3-System mit 3.7er Kernel getestet. Das Verhalten ist genauso katastrophal wie unter 3.10 oder 3.9 beschrieben mit den reduzierten Kerneln. Alles total träge und ruckelig – nichts ist mehr smooth, obwohl von kwin z.B. keinerlei Probleme gemeldet werden (ich habe die Zugriffsrechte auf /proc/ati verifiziert – sie haben gepasst).

        Was jetzt folgt, Sebastian, darfst Du nicht auf Dich beziehen, Du kannst nichts dafür. Aber das muss jetzt einfach mal raus.

        Mein Fazit bleibt daher: der 13.8beta1 ist wie alle anderen Betas und Produktionsversionen seit 13.3beta3 mit der Radeon HD 6570 nicht mehr einsetzbar und ich sehe auch weit und breit niemanden, der das aktiv untersucht und verfolgt. Wenn es bei Deinen Karten geht (->Glück für Dich) und hier nicht, dann ist das aus meiner Sicht ganz klar ein HW-Thema. Das muss sich AMD im Labor anschauen. Einfach mal ein openSUSE 12.3 mit KDE Desktop mit einer HD 6570 (Sapphire ulitmate) aufsetzen. Was ist für AMD bitte daran so schwierig? Das ist trivial zum Nachstellen, weil einfach nur Standard! Out of the box! Voraussetzung dafür ist aber, dass man will.

        Genausowenig funktioniert mit dieser HW XVBA ordentlich (hat noch nie sauber funktioniert). Auch ein uraltes Thema. Interessiert aber auch keinen bei AMD. Grauenhaft. Ich habe ja bezahlt, damit ist alles gut. Der Rest interessiert nicht mehr. Sch… Kunde. Ich habe an vielen Stellen schon Bugreports abgeliefert. Auch über Dich. Was ist seitens AMD passiert? Nichts. Rein gar nichts. Keine Rückmeldung. Keine Rückfragen.

        Überhaupt: AMD gibt Betas raus, der Tester hat aber null Möglichkeit, mit den Entwicklern direkt in Kontakt zu treten und AMD hat offensichtlich auch gar kein Interesse daran.
        Was sollen die Betas also? Es werden keine produktiv-Versionen mehr herausgegeben, damit man sich über die teilweise grottenschlechte Qualität nicht mehr beklagen kann, denn bei Betas dürfen ja Fehler selbst im großen Stil enthalten sein. Coole Strategie, aber längst durchschaut, AMD! Wenn Betas, dann liefert gefälligst auch echte Ansprechpartner, welche die Probleme der Beta-User aufnehmen und passende Fixes liefern (= zeitnahe Kommunikation in beide(!) Richtungen Kunde AMD!). Wie das geht? Einfach mal mit den OSS-Kollegen abstimmen! Die wissen und können das nämlich!

        Gruß,
        Klaus

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
        • Am 18. August 2013 um 13:09 Uhr veröffentlicht | Permalink

          Hallo Klaus,

          ich kann deinen Frust gut verstehen, wenn du mit deinem Anliegen bei AMD auf eine Mauer stößt. Das war auch bei mir früher™ mal der Fall gewesen, wo ich noch keinen direkten Draht zu AMD hatte, sondern mit dem unliebsamen Support-Kontaktformular vorlieb nehmen musste. Feedback darüber bekam ich damals™ praktisch gleich null. Die unzähligen Bugreports, die mehr oder weniger über den AMD-Support unreflektiert einschlagen, kommen nicht immer bis an die AMD-Entwickler heran, wahrscheinlich sind sie damit überfordert. Jedoch anhand der Release Notes, müssen doch einige Bugs eingeliefert worden sein, über Wege die ich nicht kenne. Ich kann mir gut vorstellen, dass Valve (Steam) auch einen direkten Draht zu AMD hat, wenn auch über andere Art und Weise. Mittlerweile tummelt AMD auch im inoffiziellen Bugreport herum und versucht mit den Usern, dass Problem zu ergründen, was auf den ersten Blick positiv erscheint. Leider passiert dies öfter, wenn man AMD mit der Nase darauf stoßen lässt. :-?

          Seit dem ich vor weniger als 2 Jahre beim AMD Linux Driver Beta Programm bin, werden auch meine Bugreport (einschl. derer von den Usern über diesen Blog) bevorzugt behandelt und oben drauf kommt noch, dass man mich in jedem Fall ernst nimmt. Zudem ich auch versuche die gemeldeten Bugs von den Usern zu reproduzieren und einen Großteil selber filtere, welches tatsächlich ein Bug ist oder sich nur um einen Installationsfehler handelt oder eine Einstellungssache ist. Also, bin ich quasi First-Level- und Second-Level-Support zugleich, wenn auch nur vorgelagert. Zudem kommt noch dazu, dass meine Zeit leider begrenzt ist und ich es auch nur freiwillig mache.

          Ich kann dir anbieten, deinen letzten Post auf Englisch an AMD direkt weiterzugeben. Jedoch benötige ich noch Referenzen, die deinem gemeldeten Bug (Bugreport aus einer anderen Quelle, Erfahrungen und Fehlerberichte aus einem Forum, usw.) entspricht. Außerdem ein frischen Report über das makerpm-amd-Skript zu generieren, wäre auch nicht schlecht und kann diese zusätzlich bei AMD einliefern.

          Kannst du mir die Kernel-Build-Configuration /proc/config.gz von deinem selbstgestrickten Kernel auf einem Pastebin-Service hochladen. Ggfs. kannst du auch nochmal den von dir modifizierten kernel.spec inkl. deiner Änderungen mir mitgeben. Ich möchte gerne deinen gestrickten Kernel auch bei mir bauen und testen.

          Gruß

          Sebastian

          VN:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
          VN:F [1.9.22_1171]
          Rating: 0 (from 0 votes)
          • Klaus
            Am 18. August 2013 um 16:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

            Hallo Sebastian,

            Danke für Dein Verständnis! Es ist auch nicht gegen Dich gerichtet sondern gegen AMD, die sich vollkommen daneben bewegen.

            Zu Deinen Angeboten:

            Makerpm:
            Hier findest Du die /proc/config.gz (für 30 Tage ab heute):
            http://pastebin.de/35863

            Hier findest Du den additionalen Patch:
            http://pastebin.de/35864

            Die Kernel.spec ist ansonsten vollkommen unverändert.

            Zusätzliche Userberichte mit ähnlichen oder gleichen Problemen zur grottenschlechten Performance bzw. das Tearing, welches auftritt ohne „Rissfreie Desktopdarstellung …“:

            http://phoronix.com/forums/showthread.php?82948-AMD-Catalyst-13-8-Beta-Driver-For-Linux-Released&s=3320a7c7a965ea85c4779a44047d9974&p=348048#post348048

            http://phoronix.com/forums/showthread.php?82948-AMD-Catalyst-13-8-Beta-Driver-For-Linux-Released&s=3320a7c7a965ea85c4779a44047d9974&p=348076#post348076

            http://phoronix.com/forums/showthread.php?82948-AMD-Catalyst-13-8-Beta-Driver-For-Linux-Released&s=3320a7c7a965ea85c4779a44047d9974&p=348054#post348054

            Das sind nur ein paar Auszüge. Die AMD-Entwickler sollen dort einfach mitlesen, dann bekommen sie die Probleme ungefiltert mit. Ist natürlich wahrscheinlich nicht besonders spaßig, aber man könnte es ja mit optimierter Qualität versuchen – dann werden auch die Kommentare angenehmer.

            Danke,
            Gruß,
            Klaus

            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
            VA:F [1.9.22_1171]
            Rating: 0 (from 0 votes)
  4. Torsten
    Am 18. August 2013 um 19:26 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Sebastian,

    ich bekomme beim Bauen des Kernel-Moduls folgenden Fehler:


    ********************************************************************************
    * *
    * Kernel: 3.4.47-2.38-desktop *
    * Source: /lib/modules/3.4.47-2.38-desktop/build *
    * Include: /lib/modules/3.4.47-2.38-desktop/source/include *
    * *
    ********************************************************************************

    file /lib/modules/3.4.47-2.38-desktop/source/include/../arch/x86/include/asm/compat.h says:COMPAT_ALLOC_USER_SPACE=arch_compat_alloc_user_space
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x /
    rm -rf *.c *.h *.o *.ko *.a .??* *.symvers
    make: Entering directory `/usr/src/linux-3.4.47-2.38-obj/x86_64/desktop'
    LD /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/built-in.o
    CC [M] /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.o
    CC [M] /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/kcl_acpi.o
    CC [M] /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/kcl_agp.o
    CC [M] /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/kcl_debug.o
    CC [M] /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/kcl_ioctl.o
    CC [M] /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/kcl_io.o
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c: In function ‘KCL_GetInitKerPte’:
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:2624:5: warning: return makes integer from pointer without a cast [enabled by default]
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:2627:5: warning: return makes integer from pointer without a cast [enabled by default]
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:2632:5: warning: return makes integer from pointer without a cast [enabled by default]
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c: In function ‘KCL_GetPageTableByVirtAddr’:
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:2691:5: warning: return makes integer from pointer without a cast [enabled by default]
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:2696:5: warning: return makes integer from pointer without a cast [enabled by default]
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:2702:5: warning: return makes integer from pointer without a cast [enabled by default]
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c: In function ‘KCL_GetPageSizeByVirtAddr’:
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:2760:5: warning: return makes integer from pointer without a cast [enabled by default]
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:2765:5: warning: return makes integer from pointer without a cast [enabled by default]
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:2771:5: warning: return makes integer from pointer without a cast [enabled by default]
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c: In function ‘KCL_EFI_IS_ENABLED’:
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:3296:23: error: called object ‘efi_enabled’ is not a function
    CC [M] /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/kcl_pci.o
    /usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.c:3303:1: warning: control reaches end of non-void function [-Wreturn-type]
    make[3]: *** [/usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x/firegl_public.o] Error 1
    make[3]: *** Waiting for unfinished jobs....
    make[2]: *** [_module_/usr/src/kernel-modules/fglrx/2.6.x] Error 2
    make[1]: *** [sub-make] Error 2
    make: *** [all] Error 2
    make: Leaving directory `/usr/src/linux-3.4.47-2.38-obj/x86_64/desktop'

    ******************************
    Build of kernel module failed!
    ******************************

    Das makerpm-amd-13.4.sh Skript hat noch funktioniert :-(

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 19. August 2013 um 14:19 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Torsten,

      danke für dein Feedback. Das Problem habe ich nun im neuen Skript behoben. Die Fehlersuche selbst war abenteuerlich. Dazu mehr oben im Artikel.

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      • Torsten
        Am 19. August 2013 um 22:14 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Hallo Sebastian,

        vielen Dank für die nervenaufreibende Analyse und Korrektur. Jetzt funktioniert alles Bestens :-)

        Gruß

        Torsten

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  5. Peter
    Am 21. August 2013 um 13:43 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Sebastian,

    ich habe festgestellt das strg+alt F1 keine Konsole bringt, wie schon mal gewesen bei 13.1 glaube ich.

    viele Grüße Peter

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Peter
      Am 13. September 2013 um 10:00 Uhr veröffentlicht | Permalink

      ok hat sich erledigt

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  6. Klaus
    Am 21. August 2013 um 17:45 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Sebastian,

    es gibt mittlerweile die 2. Beta, amd-catalyst-13.8-beta2-linux-x86.x86_64.zip. Der Link auf ihrer Downloadseite ist natürlich falsch (QA ist ganz offensichtlich ein absolutes Fremdwort für AMD). Der korrekte Link muss
    https://www2.ati.com/drivers/beta/amd-catalyst-13.8-beta2-linux-x86.x86_64.zip heißen und nicht http://www2.ati.com/drivers/beta/amd-catalyst-13.8-beta2-linux-x86.x86_64.zip

    Siehe auch http://phoronix.com/forums/showthread.php?83556-AMD-Releases-Catalyst-13-8-Beta-2-Linux-GPU-Driver&s=da170125367c6060eb25d3baad7b0c06&p=351971#post351971 und http://phoronix.com/forums/showthread.php?83556-AMD-Releases-Catalyst-13-8-Beta-2-Linux-GPU-Driver&s=da170125367c6060eb25d3baad7b0c06&p=352061#post352061

    Lohnt sich aber nicht, da die Qualität genauso bescheiden ist wie die der vorherigen Betas, zumindest was die HD 6570 angeht. Wundert mich mittlerweile auch nicht mehr, wenn sie es noch nicht einmal gebacken bekommen, Dateien korrekt zu verlinken auf der Homepage.

    Gruß,
    Klaus

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 15. Oktober 2013 um 23:36 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Klaus,

      AMD Catalyst 13.11 Beta V1 ist nun draußen. Schau mal bitte, ob der Treiber nun eine bessere Qualität hat. Ansonsten haue ich nochmal bei AMD kräftig auf den Tisch.

      Viele Grüße

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  7. tomme
    Am 08. September 2013 um 15:18 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Kernel 3.11 wird in Kürze in Tumbleweed erscheinen. Wäre natürlich toll, wenn du es schaffst die beta1 oder 2 dafür zu patchen :)

    beste grüße und lieben dank für deine tolle arbeit
    du hast schon so viel geholfen in den letzten monaten, dafür habe ich gerade auch mal den Donate-Button genutzt. Ist nicht viel, aber ich hoffe ein Zeichen der Anerkennung.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Peter
      Am 13. September 2013 um 11:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo,

      hab heute den 3.11 Kernel installiert.

      das modul baut sich ohne Probleme. :)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      • Am 15. Oktober 2013 um 23:44 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Hallo Tomme,
        Hallo Peter,

        der Treiber läuft, soweit nicht anderes dazwischen kommt, auch mit neueren Kernels. Ich teste regelmäßig den Kernel aus dem Tumbleweed wie auch die nächste Kernel-Entwicklung. Bei Bedarf liefere ich ein Patch für den Treiber nach. :-)

        Gruß

        Sebastian

        VN:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        VN:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  8. Am 21. September 2013 um 18:32 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich habe sporadische (aber zu häufige) X-Crashes. Hier gibt’s einen Systemreport.

    2013-09-21T13:27:15.570342+02:00 dream kernel: [118686.087184] Xorg: page allocation failure. order:4, mode:0x2000d0
    2013-09-21T13:27:15.572284+02:00 dream kernel: [118686.087190] Pid: 2021, comm: Xorg Tainted: P O 3.7.10-1.16-desktop #1
    2013-09-21T13:27:15.572293+02:00 dream kernel: [118686.087192] Call Trace:
    2013-09-21T13:27:15.572697+02:00 dream kernel: [118686.087204] [] dump_trace+0x88/0x300
    2013-09-21T13:27:15.572702+02:00 dream kernel: [118686.087210] [] dump_stack+0x69/0x6f
    2013-09-21T13:27:15.572703+02:00 dream kernel: [118686.087215] [] warn_alloc_failed+0x102/0x1b0
    2013-09-21T13:27:15.572704+02:00 dream kernel: [118686.087219] [] __alloc_pages_nodemask+0x793/0x9f0
    2013-09-21T13:27:15.572705+02:00 dream kernel: [118686.087224] [] kmem_getpages+0x57/0x1b0
    2013-09-21T13:27:15.572706+02:00 dream kernel: [118686.087227] [] fallback_alloc+0x174/0x270
    2013-09-21T13:27:15.572707+02:00 dream kernel: [118686.087230] [] __kmalloc+0x1d9/0x240
    2013-09-21T13:27:15.572709+02:00 dream kernel: [118686.087299] [] drm_alloc+0xc3/0x1a0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572710+02:00 dream kernel: [118686.087352] [] __alloc_memory_pcie+0x5e/0x250 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572711+02:00 dream kernel: [118686.087411] [] gal_alloc_gart_memory+0x3e/0xa0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572712+02:00 dream kernel: [118686.087469] [] __mc_heap_alloc_memory+0xf1/0x1f0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572712+02:00 dream kernel: [118686.087529] [] mc_heap_allocate_memory+0x5e/0xe0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572713+02:00 dream kernel: [118686.087586] [] MCIL_AllocateMemoryInDescriptor+0x74/0xe0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572714+02:00 dream kernel: [118686.087659] [] _ZN2OS10gart_AllocEP7CMMPoolmmRm9_CMM_HEAP+0xfe/0x200 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572716+02:00 dream kernel: [118686.087833] [] _ZN12CMMHeap_GART10expandHeapEmRmPv+0x76/0xd0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572717+02:00 dream kernel: [118686.088015] [] _ZN7CMMHeap21allocateMorePoolSpaceEmPv+0x8f/0x1b0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572717+02:00 dream kernel: [118686.088156] [] _ZN14CMMHeapManager8allocMemEjmRK13CMM_ALIGNMENTP21MEMHEAP_ADDR_RESTRICTR14CMM_ALLOCATION+0x26e/0x2f0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572719+02:00 dream kernel: [118686.088295] [] _ZN3MSF10alloc_surfEP9CMMClientP9CMMDriverP21MEMHEAP_ADDR_RESTRICTjP16MSF_SURF_ATTRIBSP15_CMM_RETURNCODE+0x8b/0x590 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572720+02:00 dream kernel: [118686.088418] [] CMMAllocSurface_WA+0x814/0xb00 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572721+02:00 dream kernel: [118686.088541] [] _Z8uCWDDEQCmjjPvjS_+0x9cc/0x1240 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572723+02:00 dream kernel: [118686.088673] [] firegl_cmmqs_CWDDE_32+0x36f/0x480 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572723+02:00 dream kernel: [118686.088743] [] firegl_cmmqs_CWDDE32+0x8e/0x140 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572724+02:00 dream kernel: [118686.088810] [] firegl_ioctl+0x1ed/0x250 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572725+02:00 dream kernel: [118686.088852] [] ip_firegl_unlocked_ioctl+0x9/0x10 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.572726+02:00 dream kernel: [118686.088859] [] do_vfs_ioctl+0x8f/0x530
    2013-09-21T13:27:15.572726+02:00 dream kernel: [118686.088863] [] sys_ioctl+0xa0/0xc0
    2013-09-21T13:27:15.572727+02:00 dream kernel: [118686.088867] [] system_call_fastpath+0x1a/0x1f
    2013-09-21T13:27:15.572728+02:00 dream kernel: [118686.088876] [] 0x7f20ad592f26
    2013-09-21T13:27:15.572730+02:00 dream kernel: [118686.088879] Mem-Info:
    2013-09-21T13:27:15.572731+02:00 dream kernel: [118686.088880] Node 0 DMA per-cpu:
    2013-09-21T13:27:15.572732+02:00 dream kernel: [118686.088882] CPU 0: hi: 0, btch: 1 usd: 0
    2013-09-21T13:27:15.572745+02:00 dream kernel: [118686.088884] CPU 1: hi: 0, btch: 1 usd: 0
    2013-09-21T13:27:15.572746+02:00 dream kernel: [118686.088885] CPU 2: hi: 0, btch: 1 usd: 0
    2013-09-21T13:27:15.572746+02:00 dream kernel: [118686.088886] CPU 3: hi: 0, btch: 1 usd: 0
    2013-09-21T13:27:15.572747+02:00 dream kernel: [118686.088887] Node 0 DMA32 per-cpu:
    2013-09-21T13:27:15.573267+02:00 dream kernel: [118686.088888] CPU 0: hi: 186, btch: 31 usd: 0
    2013-09-21T13:27:15.573277+02:00 dream kernel: [118686.088889] CPU 1: hi: 186, btch: 31 usd: 82
    2013-09-21T13:27:15.573278+02:00 dream kernel: [118686.088890] CPU 2: hi: 186, btch: 31 usd: 22
    2013-09-21T13:27:15.573278+02:00 dream kernel: [118686.088891] CPU 3: hi: 186, btch: 31 usd: 178
    2013-09-21T13:27:15.573279+02:00 dream kernel: [118686.088892] Node 0 Normal per-cpu:
    2013-09-21T13:27:15.573280+02:00 dream kernel: [118686.088894] CPU 0: hi: 186, btch: 31 usd: 0
    2013-09-21T13:27:15.573280+02:00 dream kernel: [118686.088895] CPU 1: hi: 186, btch: 31 usd: 7
    2013-09-21T13:27:15.573282+02:00 dream kernel: [118686.088896] CPU 2: hi: 186, btch: 31 usd: 0
    2013-09-21T13:27:15.573283+02:00 dream kernel: [118686.088897] CPU 3: hi: 186, btch: 31 usd: 31
    2013-09-21T13:27:15.573284+02:00 dream kernel: [118686.088900] active_anon:297204 inactive_anon:132831 isolated_anon:0
    2013-09-21T13:27:15.573285+02:00 dream kernel: [118686.088900] active_file:44045 inactive_file:44051 isolated_file:0
    2013-09-21T13:27:15.573285+02:00 dream kernel: [118686.088900] unevictable:1 dirty:34871 writeback:37 unstable:0
    2013-09-21T13:27:15.573286+02:00 dream kernel: [118686.088900] free:25990 slab_reclaimable:306292 slab_unreclaimable:12611
    2013-09-21T13:27:15.573287+02:00 dream kernel: [118686.088900] mapped:76222 shmem:6645 pagetables:11254 bounce:0
    2013-09-21T13:27:15.573289+02:00 dream kernel: [118686.088900] free_cma:0
    2013-09-21T13:27:15.573290+02:00 dream kernel: [118686.088902] Node 0 DMA free:15804kB min:264kB low:328kB high:396kB active_anon:0kB inactive_anon:0kB active_file:0kB inactive_file:0kB unevictable:0kB isolated(anon):0kB isolated(file):0kB present:15680kB mlocked:0kB dirty:0kB writeback:0kB mapped:0kB shmem:0kB slab_reclaimable:52kB slab_unreclaimable:48kB kernel_stack:0kB pagetables:0kB unstable:0kB bounce:0kB free_cma:0kB writeback_tmp:0kB pages_scanned:0 all_unreclaimable? yes
    2013-09-21T13:27:15.573294+02:00 dream kernel: [118686.088906] lowmem_reserve[]: 0 2991 3875 3875
    2013-09-21T13:27:15.573295+02:00 dream kernel: [118686.088909] Node 0 DMA32 free:69360kB min:51964kB low:64952kB high:77944kB active_anon:986912kB inactive_anon:329224kB active_file:139912kB inactive_file:139820kB unevictable:4kB isolated(anon):0kB isolated(file):0kB present:3063520kB mlocked:4kB dirty:107740kB writeback:0kB mapped:205560kB shmem:21228kB slab_reclaimable:1087792kB slab_unreclaimable:16860kB kernel_stack:1648kB pagetables:25564kB unstable:0kB bounce:0kB free_cma:0kB writeback_tmp:0kB pages_scanned:32 all_unreclaimable? no
    2013-09-21T13:27:15.573297+02:00 dream kernel: [118686.088913] lowmem_reserve[]: 0 0 883 883
    2013-09-21T13:27:15.573299+02:00 dream kernel: [118686.088915] Node 0 Normal free:18796kB min:15348kB low:19184kB high:23020kB active_anon:201904kB inactive_anon:202100kB active_file:36268kB inactive_file:36384kB unevictable:0kB isolated(anon):0kB isolated(file):0kB present:904960kB mlocked:0kB dirty:31744kB writeback:148kB mapped:99328kB shmem:5352kB slab_reclaimable:137324kB slab_unreclaimable:33536kB kernel_stack:2696kB pagetables:19452kB unstable:0kB bounce:0kB free_cma:0kB writeback_tmp:0kB pages_scanned:77 all_unreclaimable? no
    2013-09-21T13:27:15.573300+02:00 dream kernel: [118686.088918] lowmem_reserve[]: 0 0 0 0
    2013-09-21T13:27:15.573301+02:00 dream kernel: [118686.088920] Node 0 DMA: 1*4kB 1*8kB 1*16kB 1*32kB 2*64kB 2*128kB 2*256kB 1*512kB 2*1024kB 2*2048kB 2*4096kB = 15804kB
    2013-09-21T13:27:15.573302+02:00 dream kernel: [118686.088926] Node 0 DMA32: 10165*4kB 3531*8kB 36*16kB 0*32kB 0*64kB 0*128kB 0*256kB 0*512kB 0*1024kB 0*2048kB 0*4096kB = 69484kB
    2013-09-21T13:27:15.573302+02:00 dream kernel: [118686.088931] Node 0 Normal: 2491*4kB 630*8kB 69*16kB 14*32kB 3*64kB 0*128kB 0*256kB 0*512kB 0*1024kB 1*2048kB 0*4096kB = 18796kB
    2013-09-21T13:27:15.573303+02:00 dream kernel: [118686.088936] 139096 total pagecache pages
    2013-09-21T13:27:15.573305+02:00 dream kernel: [118686.088937] 44175 pages in swap cache
    2013-09-21T13:27:15.573306+02:00 dream kernel: [118686.088938] Swap cache stats: add 5497397, delete 5453222, find 9281311/9688675
    2013-09-21T13:27:15.573307+02:00 dream kernel: [118686.088939] Free swap = 6210988kB
    2013-09-21T13:27:15.573307+02:00 dream kernel: [118686.088940] Total swap = 8388604kB
    2013-09-21T13:27:15.579029+02:00 dream kernel: [118686.099420] 1015792 pages RAM
    2013-09-21T13:27:15.579040+02:00 dream kernel: [118686.099424] 122130 pages reserved
    2013-09-21T13:27:15.579041+02:00 dream kernel: [118686.099425] 1207381 pages shared
    2013-09-21T13:27:15.579042+02:00 dream kernel: [118686.099426] 738763 pages non-shared
    2013-09-21T13:27:15.579043+02:00 dream kernel: [118686.099429] SLAB: Unable to allocate memory on node 0 (gfp=0xd0)
    2013-09-21T13:27:15.579740+02:00 dream kernel: [118686.099431] cache: size-65536, object size: 65536, order: 4
    2013-09-21T13:27:15.579746+02:00 dream kernel: [118686.099437] node 0: slabs: 22/22, objs: 22/22, free: 0
    2013-09-21T13:27:15.579747+02:00 dream kernel: [118686.099442] KBD BUG in ../../../../../../../../drivers/2d/lnx/fgl/drm/kernel/gal.c at line: 304!
    2013-09-21T13:27:15.579748+02:00 dream kernel: [118686.099462] int3: 0000 [#1] PREEMPT SMP
    2013-09-21T13:27:15.579749+02:00 dream kernel: [118686.099465] Modules linked in: joydev st fuse nfsv4 auth_rpcgss iptable_filter ip_tables x_tables nfs fscache lockd sunrpc f71882fg snd_hda_codec_hdmi snd_hda_codec_realtek snd_hda_intel snd_hda_codec snd_hwdep snd_pcm_oss snd_pcm snd_seq snd_timer snd_seq_device snd_mixer_oss snd acpi_cpufreq mperf coretemp kvm_intel kvm iTCO_wdt iTCO_vendor_support gpio_ich ppdev microcode serio_raw pcspkr i2c_i801 sr_mod cdrom sg usb_storage lpc_ich mfd_core r8169 fglrx(PO) mei soundcore snd_page_alloc parport_pc parport amd_iommu_v2 shpchp pci_hotplug button edd autofs4 btrfs zlib_deflate libcrc32c hid_logitech_dj dm_mod linear crc32c_intel scsi_dh_alua scsi_dh_hp_sw scsi_dh_rdac scsi_dh_emc scsi_dh fan processor ata_generic pata_jmicron ata_piix thermal thermal_sys
    2013-09-21T13:27:15.579751+02:00 dream kernel: [118686.099513] CPU 0
    2013-09-21T13:27:15.579752+02:00 dream kernel: [118686.099517] Pid: 2021, comm: Xorg Tainted: P O 3.7.10-1.16-desktop #1 MSI MS-7636/H55M-E33(MS-7636)
    2013-09-21T13:27:15.579753+02:00 dream kernel: [118686.099519] RIP: 0010:[] [] __alloc_memory_pcie+0x21e/0x250 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.579753+02:00 dream kernel: [118686.099581] RSP: 0018:ffff8801312db6f8 EFLAGS: 00000296
    2013-09-21T13:27:15.579754+02:00 dream kernel: [118686.099583] RAX: 0000000000000015 RBX: 0000000000000000 RCX: 000000000000a497
    2013-09-21T13:27:15.579755+02:00 dream kernel: [118686.099584] RDX: 0000000000000014 RSI: 0000000000000046 RDI: 0000000000000286
    2013-09-21T13:27:15.579756+02:00 dream kernel: [118686.099586] RBP: ffff8801159da660 R08: 000000000000000a R09: 0000000000000951
    2013-09-21T13:27:15.579757+02:00 dream kernel: [118686.099587] R10: 0000000000000000 R11: 0000000000000950 R12: 0000000000010000
    2013-09-21T13:27:15.579758+02:00 dream kernel: [118686.099589] R13: 0000000000002000 R14: 0000000000002000 R15: ffff88012a539408
    2013-09-21T13:27:15.579759+02:00 dream kernel: [118686.099591] FS: 00007f20af443880(0000) GS:ffff880137c00000(0000) knlGS:0000000000000000
    2013-09-21T13:27:15.579759+02:00 dream kernel: [118686.099593] CS: 0010 DS: 0000 ES: 0000 CR0: 000000008005003b
    2013-09-21T13:27:15.579760+02:00 dream kernel: [118686.099594] CR2: 00007f2087c4b000 CR3: 00000001312dc000 CR4: 00000000000007f0
    2013-09-21T13:27:15.579761+02:00 dream kernel: [118686.099596] DR0: 0000000000000000 DR1: 0000000000000000 DR2: 0000000000000000
    2013-09-21T13:27:15.579762+02:00 dream kernel: [118686.099598] DR3: 0000000000000000 DR6: 00000000ffff0ff0 DR7: 0000000000000400
    2013-09-21T13:27:15.581115+02:00 dream kernel: [118686.099600] Process Xorg (pid: 2021, threadinfo ffff8801312da000, task ffff88012d4c2300)
    2013-09-21T13:27:15.581125+02:00 dream kernel: [118686.099601] Stack:
    2013-09-21T13:27:15.581126+02:00 dream kernel: [118686.099602] 0000000000000150 ffff88012a539440 ffff88012a539400 0000000000002000
    2013-09-21T13:27:15.581127+02:00 dream kernel: [118686.099605] 0000000000000000 0000000002000000 ffff88008eb52150 ffffffffa020377e
    2013-09-21T13:27:15.581128+02:00 dream kernel: [118686.099608] ffff88008eb52140 ffff88012cf0c000 ffff88012d3c0870 ffffffffa020dbc1
    2013-09-21T13:27:15.581129+02:00 dream kernel: [118686.099611] Call Trace:
    2013-09-21T13:27:15.581130+02:00 dream kernel: [118686.099711] [] gal_alloc_gart_memory+0x3e/0xa0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581131+02:00 dream kernel: [118686.099799] [] __mc_heap_alloc_memory+0xf1/0x1f0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581132+02:00 dream kernel: [118686.099894] [] mc_heap_allocate_memory+0x5e/0xe0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581136+02:00 dream kernel: [118686.099985] [] MCIL_AllocateMemoryInDescriptor+0x74/0xe0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581137+02:00 dream kernel: [118686.100090] [] _ZN2OS10gart_AllocEP7CMMPoolmmRm9_CMM_HEAP+0xfe/0x200 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581138+02:00 dream kernel: [118686.100299] [] _ZN12CMMHeap_GART10expandHeapEmRmPv+0x76/0xd0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581139+02:00 dream kernel: [118686.100518] [] _ZN7CMMHeap21allocateMorePoolSpaceEmPv+0x8f/0x1b0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581140+02:00 dream kernel: [118686.100699] [] _ZN14CMMHeapManager8allocMemEjmRK13CMM_ALIGNMENTP21MEMHEAP_ADDR_RESTRICTR14CMM_ALLOCATION+0x26e/0x2f0 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581141+02:00 dream kernel: [118686.100836] [] _ZN3MSF10alloc_surfEP9CMMClientP9CMMDriverP21MEMHEAP_ADDR_RESTRICTjP16MSF_SURF_ATTRIBSP15_CMM_RETURNCODE+0x8b/0x590 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581643+02:00 dream kernel: [118686.100960] [] CMMAllocSurface_WA+0x814/0xb00 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581835+02:00 dream kernel: [118686.101082] [] _Z8uCWDDEQCmjjPvjS_+0x9cc/0x1240 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581837+02:00 dream kernel: [118686.101214] [] firegl_cmmqs_CWDDE_32+0x36f/0x480 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581838+02:00 dream kernel: [118686.101281] [] firegl_cmmqs_CWDDE32+0x8e/0x140 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581839+02:00 dream kernel: [118686.101341] [] firegl_ioctl+0x1ed/0x250 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581840+02:00 dream kernel: [118686.101380] [] ip_firegl_unlocked_ioctl+0x9/0x10 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581841+02:00 dream kernel: [118686.101387] [] do_vfs_ioctl+0x8f/0x530
    2013-09-21T13:27:15.581841+02:00 dream kernel: [118686.101390] [] sys_ioctl+0xa0/0xc0
    2013-09-21T13:27:15.581842+02:00 dream kernel: [118686.101394] [] system_call_fastpath+0x1a/0x1f
    2013-09-21T13:27:15.581843+02:00 dream kernel: [118686.101401] [] 0x7f20ad592f26
    2013-09-21T13:27:15.581844+02:00 dream kernel: [118686.101408] Code: 0d 3b a0 31 c0 e8 93 07 fe ff cc e9 b6 fe ff ff ba 30 01 00 00 48 c7 c6 a0 c7 3b a0 48 c7 c7 dc 0d 3b a0 31 c0 e8 73 07 fe ff cc 5d fe ff ff ba 30 01 00 00 48 c7 c6 a0 c7 3b a0 48 c7 c7 dc
    2013-09-21T13:27:15.581845+02:00 dream kernel: [118686.101428] RIP [] __alloc_memory_pcie+0x21e/0x250 [fglrx]
    2013-09-21T13:27:15.581846+02:00 dream kernel: [118686.101457] RSP
    2013-09-21T13:27:15.581846+02:00 dream kernel: [118686.101473] ---[ end trace 835dad3b96895dcf ]---
    2013-09-21T13:27:15.581847+02:00 dream kernel: [118686.101475] note: Xorg[2021] exited with preempt_count 1
    2013-09-21T13:27:15.581881+02:00 dream kernel: [118686.102715] BUG: scheduling while atomic: Xorg/2021/0x10000002

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 16. Oktober 2013 um 00:00 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Martin,

      kannst du bitte den neuesten Beta-Treiber AMD Catalyst 13.11 Beta V1 installieren, ob der Fehler dann noch auftritt?

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  9. Am 01. Oktober 2013 um 10:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Oh no, not another Beta driver!

    http://support.amd.com/us/kbarticles/Pages/AMDCatalyst13-10LINBetaDriver.aspx

    AMD just released catalyst 13.10 beta for linux, after 13.6 beta, 13.8 beta1 & beta2. What the hell? Will there ever be a new non-beta catalyst that does not fail on xvba for xbmc?
    On my htpc I have still to rely on catalyst 12.10 and a also one year old suse tumbleweed, because there is no support for the new x-server in suse 12.3/up-to-date-tumbleweed.
    And a stable xbmc-oss-implementation is not coming before 2014…

    ok the htpc just works right now, but a suse 12.3-basis would be sooo nice because of the system-d improvements (faster boot) etc.

    come on amd!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  10. tomtomme
    Am 03. Oktober 2013 um 09:00 Uhr veröffentlicht | Permalink

    http://phoronix.com/forums/showthread.php?85058-AMD-Puts-Catalyst-13-10-GPU-Driver-Into-Beta-State/page5

    Hier könnt ihr einen kurzen Erfahrungsbericht von paulf zur 13.10 beta lesen. Zuerst erschien der Treiber ihm besser als die 13.8er betas mit einigen fixes, aber nach einiger Zeit lässt er wohl den x-server abstürzen (memory leak?). Zudem hat sich die geschwindigkeit von webgl/html5 im browser verschlechtert.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 16. Oktober 2013 um 00:02 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Tom,

      wahrscheinlich ein Grund den AMD Catalyst 13.11 Beta V1 nachzuschieben.

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  11. Bruno Friedmann
    Am 06. Oktober 2013 um 17:17 Uhr veröffentlicht | Permalink

    I’m creating a new version of the beta 13.20.11-1, check out the content on http://lizards.opensuse.org

    @Sebastian, you will be able to pick the revised script & packaging in http://geeko.ioda.net/amd-fglrx-beta/raw-src
    once the synchronization will end up ( normally today around 7pm)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Peter
      Am 06. Oktober 2013 um 23:03 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hello Bruno

      when i follow the link on lizards i will end up in the void. Could you better use the address with http://geeko.ioda.net/amd-fglrx-beta/mirror/ inside.

      Thanks in advance
      Peter

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 16. Oktober 2013 um 00:04 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hi Bruno,

      Thank you very much for your effort. The next Beta (AMD Catalyst 13.11 Beta V1) was already released. ;-)

      Greetings,

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  12. Christian
    Am 08. Oktober 2013 um 09:41 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Sebastian,

    ich war seit einiger zeit auf der Suche nach einem älteren Catalyst Treiber für mein opensuse 12.1 welches kein Beta ist. Ich habe eine Radeon hd 4200 m auf meinem Laptop und alles was ich gefunden habe war diese 12.6 Beta.
    Nun habe ich bei meiner Suche folgendes gefunden:

    http://support.amd.com/us/gpudownload/linux/previous/Pages/radeon_linux.aspx

    Vieleicht ist die Info hilfreich für andere. Ich habe oft gelesen, das andere ebenfdalls danach suchen, seit di unterstützung eingestellt wurde.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  13. Alexander Maurer
    Am 10. Oktober 2013 um 20:37 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Sebastian,

    Ich hatte Dich vor einiger Zeit wegen der AMD/ATI HD 8870 M in einem Samsung Chronos 7 angeschrieben. Du warst so freundlich, mir Dein Installationsskript für den beta2 Treiber (amd-catalyst-13.8-beta2-linux-x86.x86_64.zip) anzupassen, welches ich damals auch nach der Beschreibung hier bzw. bei opensuse.org ausgeführt habe. Das Ergebnis war leider wieder

    Error: This graphics card is not supported by AMD Catalyst 13.8-beta2

    Wenn ich die Hardware-Informationen mit „lspci -nn | grep Radeon“ ausführe, erhalte ich

    1:00.0 Display controller [0380]: Advanced Micro Devices [AMD] nee ATI Radeon HD 8800M Series [1002:6821]

    Desweiteren habe ich einen Report mit Deinem Skript erzeugt, welcher automatisch unter folgender Adresse hochgeladen wurde:

    http://sprunge.us/dbVb

    Siehst Du noch eine Möglichkeit, das Skript nochmals anzupassen?

    Danke schonmal im voraus

    Gruß

    Alex

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 16. Oktober 2013 um 00:11 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Alexander,

      Danke für den Report. In der Zwischenzeit ist ein neuer Beta-Treiber (AMD Catalyst 13.11 Beta V1) erschienen. Anhand deines Reports könnte ich nachsehen, ob der neueste Beta-Treiber den Grafikchip unterstützt und kann es bestätigen. Bitte lade den neuesten makerpm-amd-Skript herunter und probiere es nochmal aus.

      Gruß

      Sebastian

      PS: Übrigens vielen Dank für die Spende. ;-)

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: