openSUSE – Adobe Flash Player 11.2 Beta 5 installieren

Am 31.01.2012 hat Adobe im Adobe-Labs die 5. Beta-Version (11.2.202.197) des Flash Players für 32-bit wie auch 64-bit Systeme veröffentlicht.

Laut der Release Notes wurden nur Fehler behoben und schließt auch einige Sicherheitslücken, die derzeit ausgenutzt werden. Sofern man eine frühere Beta-Version installiert hat, so wird empfohlen, diese Beta-Version zügig einzuspielen. Außerdem hat Adobe angekündigt, dass dies die letzte Beta vor dem Release ist.

Wer noch einen Fehler oder Ungereimtheiten in der aktuellen Beta des Flash Player gefunden hat, so möchte ich den Bugtracker von Adobe empfehlen.

Die Installation des neuesten Flash Player auf openSUSE:

Hinweis: Die Installation wird in der Konsole mit root-Rechten durchgeführt. Hierzu wird der Flash Player und das zugehörige Packaging Skript heruntergeladen. Daraus wird ein RPM-Paket gebaut und auf Wunsch installiert. Es ist wichtig, dass entweder die Installations-DVD oder das OSS-Repo von openSUSE verfügbar ist, weil ggfs. noch benötigte Pakete (update-desktop-files, fdupes, patch und ggfs. kde4-filesystems) installiert werden.

Downloads:

  1. Das Skript makerpm-flash-11.2-beta5.sh wie auch die Prüfsummendatei herunterladen:
    wget http://www.sebastian-siebert.de/downloads/makerpm-flash-11.2-beta5.sh
    wget http://www.sebastian-siebert.de/downloads/makerpm-flash-11.2-beta5.sh.sha1
  2. Die Prüfsumme vom heruntergeladenen Skript prüfen:
    sha1sum -c makerpm-flash-11.2-beta5.sh.sha1

    Idealerweise sollte folgende Ausgabe erscheinen, andernfalls ist das Skript defekt und sollte ersetzt werden:

    makerpm-flash-11.2-beta5.sh: OK
  3. Das Skript ausführbar machen:
    chmod 755 makerpm-flash-11.2-beta5.sh
  4. Nun gibt es 3 Möglichkeiten die Pakete zu erstellen und zu installieren:
    1. Auf einem reinen KDE-System:
      ./makerpm-flash-11.2-beta5.sh -i kde
    2. Auf einem reinen GNOME- bzw. GTK-System:
      ./makerpm-flash-11.2-beta5.sh -i gnome
    3. Sowohl auf einem KDE-System wie auch auf einem GNOME-System:
      ./makerpm-flash-11.2-beta5.sh -i all

      oder einfach nur

      ./makerpm-flash-11.2-beta5.sh -i

    Dann entspannt zurück lehnen und warten bis die Installation abgeschlossen ist. Das Skript ist wie gewohnt gesprächig und die jeweilige Aktion kann verfolgt werden. ;-)

  5. Rechner neustarten und Flash Player 11.2 Beta 5 testen.

Feedbacks sind immer willkommen.

Have a lot of fun! ;-)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +4 (from 6 votes)
openSUSE - Adobe Flash Player 11.2 Beta 5 installieren, 10.0 out of 10 based on 3 ratings
Dieser Beitrag wurde in openSUSE veröffentlicht und getaggt , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

5 Kommentare

  1. Larx
    Am 25. Februar 2012 um 07:16 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Traurig:
    http://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=MTA2MDc

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Ryan
    Am 08. März 2012 um 00:24 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Flash 11.2 RC 1 released:
    Version RC 1
    11.2.202.221
    Date Feb 27, 2012

    http://labs.adobe.com/downloads/flashplayer11-2.html

    It doesn’t look like much changed, just more information in the release notes:

    http://download.macromedia.com/pub/labs/flashplatformruntimes/shared/air3-2_flashplayer11-2_p6_releasenotes.pdf

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Ryan
    Am 31. März 2012 um 23:59 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Flash 11.2 is released: http://forums.adobe.com/message/4296259

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  4. Otto
    Am 10. Juni 2012 um 18:26 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Bei mir funktioniert das ganze nicht. Habe alles befolgt. Ich kopiere mal den teil der für mich wichtig scheint. ^^

    Check the installed needed packages …
    check update-desktop-files … [ AVAILABLE ]
    check fdupes … [ AVAILABLE ]
    check patch … [ AVAILABLE ]
    check kde4-filesystem … [ AVAILABLE ]
    Check for existing flash-player tarball „flashplayer11-2_p5_install_lin_64_013112.tar.gz“ in current directory … [ MISSING ]
    Download the flash-player tarball …
    % Total % Received % Xferd Average Speed Time Time Time Current
    Dload Upload Total Spent Left Speed
    0 0 0 0 0 0 0 0 –:–:– –:–:– –:–:– 0
    curl: (22) The requested URL returned error: 404
    [ FAILURE ]

    PS: Ich benutzte Open Suse 12.1 KDE.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 13. Juni 2012 um 10:33 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Otto,

      die Beta-Version vom Flash Player ist veraltet. Ich würde es nicht mehr einsetzen. Daher bitte die offizielle Flash Player Version aus dem openSUSE Repo installieren.

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: