Eine deutschsprachige openSUSE Community-Plattform geht online

Die open-slx GmbH (maßgeblich an der openSUSE Box beteiligt) hat heute eine neue Plattform für die deutsche openSUSE-Community eröffnet und wird von ihr gesponsert. Die Plattform hat zum Start 500 von 2.000 Wiki-Artikel in Form von Anleitungen und Dokumentationen zu openSUSE im Angebot und ist auf community.open-slx.de für jeden frei zugänglich. Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Projekt eine Ergänzung zur englisch-, deutschsprachigen Community-Plattform opensuse.org angesehen wird und daher kein Fork ist.

In Kooperation mit einer anderen deutschsprachigen Community (ubuntuusers.de) wurden die Texte und auch die Technik von dort übernommen. Manche openSUSE-Benutzer wurden in der Vergangenheit öfters auf die qualitativ hochwertigen Wiki-Texte von ubuntuusers.de hingewiesen, um bestimmte Konfigurationsprobleme unter openSUSE zu lösen. Manchmal gibt es gewaltige Unterschiede zwischen Ubuntu und openSUSE. Das wird sich mit diesem neuen Projekt ändern.

Bis zum Ende dieses Jahres (vielleicht auch früher) sollen die restlichen 1.500 Wiki-Texte mit Hilfe der openSUSE-Community auf die Gegebenheiten von openSUSE angepasst werden. Jeder, der sich bei einem bestimmten Thema unter openSUSE auskennt, kann mithelfen. Rupert Horstkötter von der open-slx GmbH hat mich vor dem Launch angeschrieben, ob ich in der Wiki mithelfen kann, um einen Teil der 500 Wiki-Texte zu überarbeiten. Ich habe zugestimmt und einige Wiki-Artikel überarbeitet. Auch nach und während der Portierung werden die Artikel regelmäßig und dauerhaft von der Community gepflegt und erweitert.

Genauso wird ein Forum ebenfalls in deutscher Sprache angeboten, in der man z.B. Fragen rund um openSUSE stellen kann oder auch Probleme mit der Konfiguration oder bestimmte Hardwarekomponenten unter openSUSE berichten kann, um gemeinsam eine Lösung zu suchen. Dort sind Hilfesuchende besonders gut aufgehoben.

Die Plattform bietet folgendes an:

Der offizielle Pressetext zum Projekt:
http://news.open-slx.de/2011/01/17/herzlich-willkommen-bei-community-open-slx-de/

Ich kann nur empfehlen, die Community-Plattform open-slx als Lesezeichen im Browser zu speichern. Früher oder später wird man sie brauchen. ;-)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Eine deutschsprachige openSUSE Community-Plattform geht online, 10.0 out of 10 based on 3 ratings
Dieser Beitrag wurde in openSUSE veröffentlicht und getaggt , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

2 Kommentare

  1. Hennes
    Am 17. Januar 2011 um 22:18 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Kann die Initiatoren nur zu ihrem Mut gratulieren.
    Während ich Deine Nachricht über die openSUSE-community laß, musste ich ständig an die Seite „Linux-club.de“ denken. Die sind mit Sicherheit nicht sonderlich erfreut über eine Konkurrenzplattform für openSUSE (oder haben sich da neue Verbindungen verknüpft, die einen synergetischen Effekt haben werden?)

    Letztendlich muss ich einfach neidlos eingestehen, dass ich schon lange sehr neidisch auf die Wikitexte von Ubuntuusers.de geschielt habe. Die von Dir beschriebenen Unterschiede zwischen den Distributionen haben mich schon so manches Mal zu Weißglut getrieben, so dass ich wirklich sehr, sehr glücklich über den Start der neuen Plattform bin.

    Werde mich in Zukunft, so weit es mein Beruf zulässt, dort bestmöglich einbringen.

    Ein mit den besten Wünschen verbundener Gruß
    hennes

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 18. Januar 2011 um 07:43 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Moin Hennes,

      dieses Projekt stößt bei vielen openSUSE-Benutzer auf offene Ohren und ist leider tatsächlich ein Manko des Wiki-Projekt auf opensuse.org. Diese Rückübersetzung auf opensuse.org hat leider nicht viele Menschen überzeugt und zum Mitmachen bewegt. Es gab auch zeitweilig Kommunikationsschwierigkeiten zwischen der englischen Wiki-Leitung und dem deutschen Wiki-Team. Hier ist es auch nachvollziehbar, dass nicht viele Menschen perfekt englisch können. So war die Motivation absolut im Keller.

      Moment, da erinnere ich mich gerade an eine Mail, die Uwe alias Lisufas geschrieben hat. *schwups_email_gefunden* Er hat mit folgender E-Mail die Situation der deutschen Wiki de.opensuse.org auf den Punkt gebracht:
      http://lists.opensuse.org/opensuse-wiki-de/2010-09/msg00004.html
      Bei Rück-Übersetzungen hat nie wirklich jeder lange Lust daran zu arbeiten und kann ich voll und ganz verstehen. Auch ich muss eingestehen, dass ich dort auch nicht so lange mitgemacht habe. Ursprünglich wollte ich dort die ATI-Artikel umschreiben bzw. überarbeiten. Dann kam der Mist mit dem Wiki-Transfer, was leider mangels Kommunikation zwischen Team und Wiki-Leitung gründlich schiefgegangen ist. Danach war es mit meiner Mitarbeit vorbei.

      Bei ubuntuusers.de habe ich auch einige Dokus gelesen. Aber meine Problemchen sind immer spezieller Natur und ist dort nicht zu finden. Daher muss dann Tante Google herhalten. ;-)

      Was mit linux-club.de oder anderen openSUSE-Foren angeht, wird es wohl keine Kopplung geben. Man hat in der Vergangenheit nicht so gute Erfahrung gemacht oder das Interesse war allgemein nicht vorhanden.

      Es würde mich und auch andere openSUSE-Benutzer freuen, wenn du auch ein paar Wiki-Artikel überarbeitest bzw. in dem Forum beisteuern könntest. Ich werde jedenfalls die ATI-Artikel zur Brust nehmen. Dort werde ich die Installationsanleitung zu ATI Catalyst bzw. fglrx-Treiber unterbringen und für die Pflege zuständig sein. Damit wird auch mein Blog etwas entlastet. Was will man mehr. ;-)

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: