AMD hat einen neuen openSUSE Packaging Script Maintainer für den ATI Installer

Heute fällt für die openSUSE-Community Weihnachten und Ostern auf einen Tag. 8) Stefan Dirsch von Novell hat mich als neuen openSUSE Packaging Script Maintainer bei AMD vorgeschlagen. Daraufhin wurde ich in das „Linux Graphic Driver Beta“-Programm von AMD aufgenommen und erhalte somit Zugang zum Beta Linux Treiber für individuelle Tests und kann so zum openSUSE Paketbau-Skript für den ATI Installer beitragen. Das ging ganz schnell über die Bühne. 8-O Damit bin ich ab jetzt für die Pflege des openSUSE-Packaging-Skripts im ATI-Installer zuständig. *hände reib* Ein einziger Wermutstropfen gibt es leider doch. Das Git Repository vom Upstream, in der ich den überarbeiteten Code hochladen kann, ist defekt. :cry: Bevor ich da eine Änderung hochladen kann, muss ich erst eine Arbeitskopie herunterladen, was leider auch nicht möglich war. Ich hoffe, dass es schnell behoben wird. :-|

Welche Features erwarten wir im nächsten ATI Installer (ATI Catalyst 10.12) für openSUSE?

Zur Zeit überarbeite ich die Skripte und Spec-Dateien für openSUSE lokal (ohne Git Repository), um die Installation und die Wartung des Packaging-Skripts zu vereinfachen. Das ist die erste Priorität. Später werde ich einige nützliche Gimmicks integrieren. 8) Leider wurde in der Vergangenheit am openSUSE Packaging-Skript nur das Nötigste gemacht, weil der ursprüngliche Maintainer urplötzlich verschollen ist. :-?

In der Vergangenheit haben wir den ATI-Installer bemängelt, dass er bis zum heutigen Release nicht so gesprächig war. :evil: Leider sind die einfachen Linux-Anwender früher wie auch heute an der Installation des ATI-Treibers gescheitert, weil er eben nicht viel gesagt hat, wo der Schuh drückt und hat dann gleich die Tür (Löschung des Buildlogs) zugeschlagen. Die Idee eines makerpm-ati-Skript wurde vor fast einem Jahr geboren, um einfach und schnell einen ATI-Treiber zu installieren und dabei möglichst viele Fehlerquellen auszuschalten. Da kommen Nostalgie-Gedanken auf. ;-) Das Skript damals war noch sehr sehr rudimentär und erreicht erst Dank der vielen Rückmeldungen seine heutige Größe und Stärke. 8) Ich habe dem ATI-Installer bzw. Packaging-Skript beigebracht, was richtig reden bedeutet und hat von mir ein Verbose-Schalter spendiert bekommen. Falls ihr es später testet, bekommt ihr garantiert ein Déjà-vu vom makerpm-ati-Skript. ;-)

Das ist der Was-machst-du-gerade-Modus:

VERBOSE="1" ./ati-driver-installer-10-12-x86.x86_64.run --buildpkg SuSE/SUSE113-AMD64

Das ist der Erzähl-mir-alles-Modus:

VERBOSE="2" ./ati-driver-installer-10-12-x86.x86_64.run --buildpkg SuSE/SUSE113-AMD64

Ein Teil vom makerpm-ati-Skript habe ich in den Packaging Skript schon implementiert. Zum Beispiel: Die automatische Erkennung der openSUSE-Version habe ich bereits integriert. Die Angabe der openSUSE-Version und der Architektur kann in Zukunft darauf verzichtet werden:

./ati-driver-installer-10-12-x86.x86_64.run --buildpkg SuSE/SUSE-autodetection

Und jetzt das besondere Highlight. Es gibt die Möglichkeit den Bau eines Treibers für openSUSE 11.4 bzw. openSUSE Factory freizuschalten. Das geht später einfach mit dieser Befehlszeile z.B. für die AMD64-Architektur:

UNSUPPORTED="yes" ./ati-driver-installer-10-12-x86.x86_64.run --buildpkg SuSE/SUSE114-AMD64

Der openSUSE-Packaging-Skript im ATI-Installer ist auf der Überholspur und das alles in gewohnt hoher Qualität direkt aus einer Hand. Ich werde versuchen, so viele Feature wie möglich vom makerpm-ati-Skript zu implementieren. Das ist einer meiner Beiträge an die openSUSE-Community. ;-)

Jetzt muss nur das Git Repository wieder funktionieren und zwar noch vor dem Code-Freeze. Dann habt ihr spätestens am Weihnachten einen ATI-Installer, in dem der openSUSE-Packaging-Skript von mir komplett neu geschrieben wurde. Made by Sebastian Siebert, um es so auszudrücken. Ein kleines Weihnachtsgeschenk für euch. ;-)

Mal sehen wie lange die Nachfrage nach dem makerpm-ati-Skript noch andauert. Irgendwann muss ja mal der ATI-Installer alleine stehen können. :mrgreen:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (7 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +9 (from 9 votes)
AMD hat einen neuen openSUSE Packaging Script Maintainer für den ATI Installer, 10.0 out of 10 based on 7 ratings
Dieser Beitrag wurde in openSUSE veröffentlicht und getaggt , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

9 Kommentare

  1. Roman Buchta
    Am 25. November 2010 um 11:43 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Sebastian!

    Gratuliere!!
    Zuallererst natürlich dir (ist schon eine Ehre), folglich aber auch uns 0815-Anwender.

    Ich selber komme zwar mit dem freien radeonhd-Treiber völlig aus (volle 3D-Unterstützung-Composting läuft problemlos -ABER nur im Oxygen-Theme). Da ich nur dieses Theme verwende bin ich völlig zufrieden mit meiner Asus 4670.
    Aber irgendwo nörgelt es im Hinterkopf aber doch, dass nicht alles funktioniert.
    Da hat man doch gleich ein Lächeln im Gesicht, wenn man deinen Artikel liest und freut sich auf „Weihnachten“.
    Danke für deinen Einsatz für die openSUSE-Anwender.

    Roman.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 26. November 2010 um 08:32 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Roman,

      danke danke. :-)

      Die Entwicklung kommt ganz gut voran. Man darf darauf gespannt sein.

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Hennes
    Am 25. November 2010 um 11:49 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Moin, moin.

    Das ist ja mal wirklich eine überraschende Nachricht. Herzlichen Glückwunsch. Ich weiß zwar nicht wieviel AMD für dich springen lässt aber alleine die Tatsache, dass du nun offiziell für die openSUSE-Pakete zuständig bist ist eine tolle Würdigung deiner großartigen Arbeit.

    Gruß Hennes

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 26. November 2010 um 08:36 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hi Hennes,

      danke. Ich glaube, wir hatten mal die Unterhaltung geführt, in der ich gesagt habe, dass es mir lieber wäre, wenn ich das Packaging unter den Nagel reiße und es selber erledige. Nun ja, so in etwa ist es gekommen. Mit ein bisschen Verspätung. Aber immer noch besser als nie. :-)

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Lisufa
    Am 25. November 2010 um 13:10 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Sebastian,

    mein Glückwunsch zur Beförderung! Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir für die Zukunft viel Unterstützung und das alles klappt wie du es dir wünscht!

    Die „Su(Si)E“ samt KDE sei mit euch, wo immer ihr seid …. ;)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 26. November 2010 um 08:40 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Moin,

      danke dir auch für die Glückwünsche.

      Gruß

      Sebastian

      PS: Wann kommt der nächste interessante Artikel in deinem Blog?

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      • Lisufa
        Am 26. November 2010 um 10:35 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Hallo Sebastian,

        ich bin dabei (der Saugvorgang läuft ;) ) mir KDE SC 4.6 (Beta-1) genauer anzuschauen. Wenn stabil genug will ich darüber eine Serie machen bzw das schon angefangene mit dem 4.6′ er dann fortsetzen. :)

        Schönen ersten Advent euch allen! Winterliches Beiwerk (Schnee) gibt es ja auch, da kann die „erste Kerze“ angezündet werden ;)

        Die „SuS(i)E“ samt KDE sei mit euch, wo immer ihr seid …. ;)

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  4. Am 25. November 2010 um 17:08 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Herzlichen Glückwunsch!

    Es freut mich, dass deine unermüdliche Arbeit endlich belohnt wird. Aber irgendwie ist es auch traurig, dass das „makerpm-ati-Skript“ hoffentlich langsam austerben wird. ;)

    Grüße, Obi-Wahn

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 26. November 2010 um 08:45 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hi,

      ja, das sehe ich auch so. Aber irgendwann bekommt man das Ruder geschenkt und ich reiße es gerade herum. ;-)

      Ich denke mal, dass der nächste, vielleicht aber auch erst beim übernächsten, ATI-Installer mit meinem Packaging-Skript veröffentlicht wird. Momentan sieht die Sache sehr viel versprechend aus.

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)

Ein Trackback

  • Von Anonymous am 26. November 2010 um 12:14 Uhr veröffentlicht

    […] Sebastian Siebert:
    AMD hat einen neuen openSUSE Packaging Script Maintainer für den ATI Installer
    (2010/11/25, in dessen Blog auf http://www.sebastian-siebert.de/, de) […]

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: