openSUSE – Firefox 5.0 installieren

Gestern wurde Firefox 5.0 freigegeben. Jetzt wurde die neueste Firefox-Version für openSUSE gebaut und steht ab sofort zur Installation zur Verfügung. Die openSUSE-Tumbleweed-Fraktion müssen wohl noch warten.

Ich habe Firefox 5.0 auf openSUSE 11.4 installiert und muss sagen, dass es auf mich einen guten Eindruck macht. Meiner Meinung nach ist Firefox 5.0 etwas schneller als Firefox 4.0. Das merke ich besonders bei meinem Blog, während ich den Artikel schreibe und die Vorschaufunktion regelmäßig nutze. Die Geschwindigkeit von Firefox wie auch die beschleunigte Ausführung von JavaScript ist für mich deutlich spürbar.

Folgende Änderungen sind laut der Release Notes enthalten:

  • Unterstützung von CSS Animationen.
  • Die Einstellung für den Do-Not-Track Header wurde verschoben, um die Option besser zu finden. (Siehe unter Bearbeiten / Einstellungen / Datenschutz / Verfolgung)
  • Die Performance für ruhende HTTP-Verbindungen wurde erhöht.
  • Performance-Verbesserungen in Canvas, JavaScript, Speichermanagement und Netzwerk.
  • Bessere Unterstützung von Standards wie z.B. HTML5, XHR, MathML, SMIL und Canvas.
  • Verbesserungen bei der Rechtschreibprüfung für manche Länder.
  • Desktopintegration für Linux-User wurde verbessert.
  • WebGL-Inhalte werden nicht mehr über Domaingrenzen hinweg geladen.
  • Tabs im Hintergrund wurden aus Geschwindigkeitsgründen die Funktionalität setTimeout wie auch setInterval auf 1.000 Millisekunden begrenzt.
  • Stabilitätsprobleme wie auch Sicherheitslecks wurden behoben.

Release Notes: http://www.mozilla.com/en-US/firefox/5.0/releasenotes/

Für wagemutige oder eilige Menschen wie mich gibt es natürlich eine Installationsanleitung. Wer die neue Version testen möchte, aber noch die Option eines Downgrade auf Firefox 4.0 offenhalten möchte, sollte vom versteckten Konfigurationsverzeichnis von Firefox eine Kopie machen. Eine Kopie kann man z.B. in der Konsole/Terminal mit dem angemeldeten User wie folgt machen:

cp -rp ~/.mozilla ~/.mozilla_4.0

Nach einem Downgrade auf Firefox 4.0 genügt danach folgender Befehl:

mv -f ~/.mozilla_4.0 ~/.mozilla

Will man auf Firefox 5.0 bleiben und benötigt die Sicherungskopie irgendwann nicht mehr, so kann man mit diesem Befehl das alte Profil löschen:

rm -rf ~/.mozilla_4.0

Installation (YaST2):

Hinweis: Für andere openSUSE Versionen bitte anpassen.

  1. YaST2 starten.
  2. Im Menü Konfiguration -> Repositories aufrufen.
  3. Auf Hinzufügen klicken.
  4. “URL angeben” wählen und auf Weiter klicken.
  5. Repository-Name eingeben: Mozilla
  6. URL des Mozilla-Repo für openSUSE 11.4 eingeben: http://download.opensuse.org/repositories/mozilla/openSUSE_11.4/
  7. Auf Weiter klicken.
  8. Das erstellte Repository “Mozilla” auswählen und die Priorität auf z.B. 50 ändern.
  9. Auf Okay klicken, um die Verwaltung der Software-Repository zu schließen. Ggfs. den GPG-Schlüssel vom Repo importieren.
  10. In YaST2 dann auf Anzeigen -> Installationsquellen bzw. auf den offenen Tab Installationsquellen klicken.
  11. Auf der linken Seite das “Mozilla”-Repo auswählen.
  12. Im blauen Textfeld auf Switch system packages klicken.
  13. Abschließend auf Akzeptieren klicken.
  14. Firefox starten.

Installation (zypper):

  1. Mozilla-Repo mit einem Alias hinzufügen:
    zypper ar -f "http://download.opensuse.org/repositories/mozilla/openSUSE_11.4/" "Mozilla"
  2. Priorität des Mozilla-Repo erhöhen:
    zypper mr -p 50 "Mozilla"
  3. Update von Firefox durchführen:
    zypper dup --from "Mozilla"
  4. Firefox starten.

Have a lot of fun! ;-)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
openSUSE - Firefox 5.0 installieren, 10.0 out of 10 based on 2 ratings
Dieser Beitrag wurde in openSUSE veröffentlicht und getaggt , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

4 Kommentare

  1. jan silverstone
    Am 28. Juni 2011 um 04:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ja f-fox 5 ist super , leider funktionien einige add-ons damit noch nicht , zb. fast dial , was ja sehr nützlich ist ….;)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 29. Juni 2011 um 23:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Jan,

      in der Regel funktionieren alle 4.x-Addons auch mit 5.x. An der Schnittstelle hat sich nicht so sehr für diese Addons geändert.

      Schau dir mal das Addon “Nightly Tester Tools” an, dort kannst du die Kompatibilität für die Addons erzwingen lassen. ;-)
      https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/nightly-tester-tools/

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: +1 (from 1 vote)
  2. Mirage
    Am 10. Juli 2011 um 14:08 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Mein FF 5 startet leider unter Suse 11.3 nur in Englisch. Der neuen TB 5.0 hingegen auf Deutsch. Wo kann ich dass denn ändern? Die Sprachpakete sind alle installiert.

    Grüße aus München

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Am 10. Juli 2011 um 18:37 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hallo Mirage,

      kannst du bitte folgende Befehl in der Konsole ausführen und die Liste der RPMs hier posten?

      rpm -qa | grep Mozilla | sort

      Starte mal Firefox testweise in der Konsole mit dem angemeldeten User:

      LANG="de_DE.UTF-8" firefox

      Gruß

      Sebastian

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: